NEU Home Stories – Eine gefühlvolle Begleitung bei euch Zuhause

 

Das Türschloss klickt und von kaltem Wind begleitet, schiebt ihr euch schnell in die warme Wohnung. Euer Zuhause. Mit rosigen Wangen warten die Kleinsten darauf, ausgezogen zu werden.

Du machst deinem Kind einen warmen Kakao, während es auf der Arbeitsfläche sitzt und dir aufmerksam zuschaut. Deine Freundin huscht an dir vorbei, um sich eine Scheibe Käse aus dem Kühlschrank zu klauen und gibt dir im Vorbeilaufen einen Kuss auf die Wange.

Ihr kuschelt euch ins Bett. Einfach so, weil euch grad danach ist. Natürlich endet das Kuscheln in einer Kissenschlacht und deine Tochter zeigt dir stolz, dass sie jetzt einen Purzelbaum kann. Und will wissen, ob du das auch kannst.

Während der Papa dem großen Bruder ein Buch vorliest, stillst du das Baby am Fenster und schaust den Schneeflocken beim tanzen zu.

Ein bisschen chaotisch ist es ja schon, wenn ihr alle drei Kinder gleichzeitig badet aber immerhin kann man den nassen Boden danach gleich wischen.

„NEU Home Stories – Eine gefühlvolle Begleitung bei euch Zuhause“ weiterlesen

Darf’s ein wenig wilder sein?

Egal ob es um veganes Essen, Minimalismus oder Sport geht, zurzeit tauchen im Social Media Bereich täglich neue Challenges auf, die dazu animieren, sich selbst oder das eigene Umfeld zu verändern.

Jeden Tag eine neue Herausforderung – das soll motivieren, am Ball zu bleiben und vor allem der Austausch mit Mitstreitern hilft, durchzuhalten. Vor einiger Zeit verlosten die Wildlinge einen Platz in der Challenge „Wild Child: Rewilding Childhood“, die von der kanadischen Onlineplattform WeAreWildness bereitgestellt wird. Wir durften diese Challenge in den letzten sechs Wochen testen und ich möchte euch nun von unseren Erfahrungen berichten.

Maria Herzog - Herzog Fotografie (2)

„Darf’s ein wenig wilder sein?“ weiterlesen

Lady in Pink

Pünktlich zur Weihnachtszeit kehrt bei uns etwas Ruhe ein und gibt uns die Möglichkeit, viel liegen gebliebenes aufzuarbeiten. So auch die Bilder von Jennys und Bastis Hochzeit Ende August. Wir durften die beiden am Freitag zur standesamtlichen und Samstag zur kirchlichen Trauung begleiten und hatten das ein oder andere Mal Gänsehaut oder eine Träne im Augenwinkel. Es war einfach wunderschön, passend, stimmig, perfekt. Euch zwei Lieben wünschen wir alles Glück der Welt und wir sind uns sicher, dass wir euch bald wieder vor der Linse haben.

 

Jenny&Sebastian-8

„Lady in Pink“ weiterlesen