Weihnachtlich verheiratet

Wenn Freunde heiraten, dann sind das natürlich ganz besondere Anlässe. Wenn man, so wie wir, diese Tage dann auch noch fotografisch begleiten und rund um die Uhr hautnah beim Brautpaar sein darf,  bringt das noch einmal ein viel größeres Kribbeln mit sich.

Ich fühle mich jedes Mal so geehrt und freue mich über all die schönen Momente, die ich schon mit meinen Freunden an ihren so wichtigen Tagen verbringen durfte. An dieser Stelle: Danke für euer Vertrauen! Zwei Tage vor Weihnachten ging es für mich ins Rathaus Pankow, um die Hochzeit von Mandy und René zu begleiten. Diese wunderschöne Braut und ich haben uns über das Tragen unserer Babies und die Tragetücher kennen gelernt und uns in so manchen verrückten Mama-Momenten unterstützt. Wie sehr hab ich mich gefreut, als sie mich fragte, ob ich ihre Hochzeitsfotos machen würde!

Winterhochzeiten können manchmal eine echte Herausforderung sein. Ungewisses Wetter, niedrige Temperaturen und Glatteis sind oft nicht die besten Voraussetungen für dünne Kleider und hohe Schuhe. Oft haben Paare keine Lust auf große Potraitsessions und Gruppenfotos müssen schnell erledigt sein. Aber hier hatte ich es mit einer äußerst gut gelaunten und geduldigen Hochzeitsgesellschaft zu tun und auch das Brautpaar hat tapfer durchgehalten. Am Ende wurden wir sogar mit einer warmen Abendsonne belohnt. Aber nun genug geschrieben, ich lasse lieber ein paar Bilder sprechen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.