Weiter geht’s im Hochzeitsfieber

Bereits Anfang Juli fuhren wir nach Leipzig zu unserem zweiten Hochzeitsauftrag. Diesmal war sogar eine Kutschfahrt dabei, was natürlich auch für uns eine kleine Herausforderung darstellte.

Vor allem Wind und Regen machten uns an diesem Tag zu schaffen. Immerhin wollten wir dem Brautpaar ja schöne Erinnerungen mit unseren Fotos hinterlassen. Doch durch die gute Laune der Gäste und den Optimismus von Braut und Bräutigam ließen sich ein paar sonnige Gesichter herbeizaubern. Und zur letzten Not bleibt einem ja immer noch Photoshop 😉

Auch in diesem Fall möchten wir dem Brautpaar für ihr Vertrauen in uns danken, da sie sich bewusst waren, dass wir in dem Bereich noch beinahe blutige Anfänger sind. Doch letztendlich waren alle zufrieden mit den Ergebnissen und das freut uns.